Vorteile

  • Sie erleichtern die Entfernung von hartnäckigem Schmutz und Fettablagerungen, ob es sich um angebrannte Speisereste auf dem Herd oder um Seifenreste im Badezimmer handelt.

  • Sie können effektiv auf vielen Arten von Oberflächen verwendet werden, sollten jedoch nicht oder nur sehr vorsichtig auf kratzempfindlichen Oberflächen eingesetzt werden.

  • Scheuermittel bieten zusätzliche Reinigungskraft, um eingetrocknete Flecken auf kratzfesten Oberflächen zu entfernen.

Sichere Verwendung

  • Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Augenkontakt vermeiden. Falls das Produkt in die Augen gelangt, diese gründlich mit Wasser ausspülen.
  • Nicht verschlucken. Wenn das Produkt verschluckt worden ist, Arzt aufsuchen!

Nachhaltige Verwendung

  • Lesen Sie immer zuerst das Etikett, um sicherzustellen, dass das Produkt für die Oberfläche, auf der Sie es verwenden möchten, geeignet ist. Testen Sie im Zweifelsfall zuerst an einer unauffälligen Stelle.

  • Für bestimmte Oberflächen oder Reinigungsaufgaben gibt es spezielle Produkte zur Unterstützung.

  • Scheuermittel wird meist als Scheuermilch angeboten. Darin sind die Scheuerpartikel in der Flüssigkeit fein verteilt.

  • In einigen Ländern werden jedoch Pasten oder sogar Pulver bevorzugt. Manche enthalten auch Bleichmittel für zusätzliche Reinigungskraft.

  • Manche Verschmutzungen und Flecken sind mit herkömmlichen Reinigern schwer zu entfernen, wie z. B. Ablagerungen, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben (eingebrannte fettige Rückstände auf Herden oder dicker Seifenschaum in Badezimmern).

  • Diese lassen sich viel leichter durch Abreiben mit einem Scheuermittel entfernen.